Jugendberufshilfe Thüringen e.V.
Gleiche Chancen fördern

Online-Seminar: DIGITAL - voll normal?! Präventionsansätze für Computerspiel- und Internetabhängigkeit

Liken, Leveln und Let’s Play.

Für die meisten Heranwachsenden gehören digitale Lebenswelten zu den Selbstverständlichkeiten ihres Alltags. Um möglichen Suchtentwicklungen vorzubeugen, braucht es lebensweltnahe Präventionsangebote. update, die Fachstelle für Suchtprävention entwickelte vor dem Hintergrund vieler Anfragen von Eltern und pädagogischen Fachkräften zum Thema „Medienkonsum von Jugendlichen“ das Projekt „RealLife“ – Förderung von Medienkompetenz.

Seminarziele

Im Online-Seminar werden Sie die Faszination digitaler Jugendwelten erkunden, sich den aktuellen Erkenntnissen aus der Forschung und der Projektarbeit widmen sowie wirksame Präventionsansätze erfahren. Neue Impulse für die Arbeit mit jungen Menschen werden in gemeinsamer Diskussion erörtert.

Inhalte

  • Was ist „Computerspielsucht“
  • Präventionsansätze in der Arbeit mit jungen Menschen

    Methoden

    Input, Diskussion

    Das Online-Seminar wird über das Videokonferenzsystem Zoom stattfinden. Wir stellen Ihnen dafür einen Link zur Verfügung.

    Trainer(in)

    Andreas Pauly, update Fachstelle für Suchtprävention

    Der Sozialpädagoge arbeitet bei der Fachstelle für Suchtprävention "update" der Caritas und Diakonie Bonn.


    << zurück  |  drucken
    Informationen

    Termin

    19. Mai 2021
    09:00-16:00 Uhr

    Ort

    Online-Seminar

    Zielgruppe

    Interessent*in

    Freie Plätze: 5

    Seminargebühr: 130 Euro
    Anmeldung bis: 12.05.2021
    Anmelden
    Ansprechpartnerin
    Sie wünschen eine persönliche Seminarberatung? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

    Sandra Laßmann

    Fon: 0361 422901-19